Dortmunder Kinderliedermacher produziert neues Kagawa-Lied

Für BVB-Rückkehrer

Im Mai 2011 hat Klaus Neuhaus (62) unverhoffte Medienpräsenz erlangt. Im Zuge der Dortmunder Meisterschaft veröffentlichte der Dortmunder Kinderliedermacher ein Musikvideo mit einer Huldigung an Shinji Kagawa. Das Stück schaffte es in die WDR-Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" und wurde zum Klickmagneten. Jetzt gibt es die Fortsetzung.

DORTMUND

, 02.09.2014, 21:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Klaus Neuhaus (r.) hat die Fortsetzung seines Kagawa-Liedes veröffentlicht.

Klaus Neuhaus (r.) hat die Fortsetzung seines Kagawa-Liedes veröffentlicht.

"Als ich letzte Woche beim Spiel der U23 war, habe ich die ersten Gerüchte aufgeschnappt. Nach dem Moto: 'Klaus, du kannst schon mal einen neuen Song aufnehmen.' Freitag war ich dann kurz auf der Geschäftsstelle - da deutete dann alles auf einen Transfer hin", sagt Neuhaus. 

Stündlich gab es zu diesem Zeitpunkt rund 1000 neue Klicks auf das Video anno 2011. Neuhaus, der seit seinem elften Lebensjahr BVB-Fan ist, begrüßt die Rückkehr des japanischen Nationalspielers: "Nach der Vorbereitung hatte ich den Eindruck, dass im offensiven Mittelfeld noch etwas fehlt. Ich freue mich sehr darüber, dass Kagawa wieder für den BVB spielt." 

Jetzt lesen

Natürlich nicht, ohne vor dem Kagawa-Comeback eine Fortsetzung zu produzieren. "Ich habe das Lied mit meinem ältesten Kumpel aufgenommen. Wir hatten beide die gleiche Idee. 'Football's Coming Home' passt als Lied perfekt dazu", erzählt Neuhaus. Seit Dienstagmittag ist das Video online. Mal abwarten, ob Arnd Zeigler am übernächsten Sonntag (13. September, 23.45 Uhr) wieder zugreift.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt