Ob drinnen oder draußen, für den Einzelnen oder die ganze Familie: Viele Freizeitanlagen in Dortmund öffnen am Pfingstwochenende. Hier ist ein Überblick, wer unter welchen Bedingungen öffnet.

Dortmund

, 29.05.2020, 17:19 Uhr / Lesedauer: 3 min

Das verlängerte Wochenende rund um die Pfingstage schreit förmlich nach einem Familien-Abenteuer im Freien oder in einer der vielen Indoor-Freizeitanlagen. Welche Anlagen in Dortmund öffnen, bereits geöffnet sind oder mit der Öffnung noch etwas länger warten, hier im Überblick. Wir erheben mit dieser Ausfstellung keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Jetzt lesen

Zu Beginn des Pfingstwochenendes treten am Samstag (30.5.) in NRW weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Kraft. Neben den Personen aus zwei Familien oder Haushalten dürfen sich wieder bis zu zehn Personen im öffentlichen Raum treffen, solange alle Kontakte zurückverfolgt werden können.

Sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen allen Personen eingehalten wird, dürfen auch Kinos, Theater, Opern und Konzerthäuser wieder ihren Betrieb aufnehmen. Ferienfreizeiten und die Stadtranderholung sind für Kinder und Jugendliche erlaubt. Das bedeutet, dass auch an Pfingsten wieder mehr Freizeitaktivitäten möglich sind.

Escape-Rooms

Seit dem 15. Mai (Freitag) hat das Escape Room Center Enigmania, Grafenhof 7, wieder geöffnet. Acht verschiedene Themenwelten bieten viel Abwechslung für die Besucher. Zusätzlich bietet das Center zwei Escape-Room-Spiele im Virtual-Reality-Format, drei Escape-Spiele im Freien sowie jeweils ein Non-Escape-Spiel und Online-Escape-Room an. Auch an Pfingstsonntag und -montag öffnet Enigmania seine Türen.

Live-Escape-Room-Abenteuer gibt es trotz Corona wieder bei The Code Agency, Geschwister-Scholl-Straße 18, ebenso wie Spiele im Freien, Online-Games und Hörspielrätsel. Buchungen sind auch an den Pfingsttagen möglich. Ab Samstag (30.5.) ist auch wieder Key&Free Escape Room, Westfalendamm 77, geöffnet.

Jetzt lesen

Im Exit Dortmund, Kaiserstraße 129, lösen Besucher Escape-Room-Rätsel schon seit Donnerstag (21.5.). Am Pfingstsamstag und -sonntag ist ebenfalls geöffnet. Am Pfingstmontag bleiben die Türen wie üblich geschlossen.

Hallen-Sport

Die Augmented Climbing Hall, Eberstraße 18, bietet ihre Kombination aus Indoor-Klettern und Videospielen für Besucher wieder ab Samstag (30.5.) an. Mit einem Beamer werden Videospiele auf die Kletterwand projiziert. Ein Sensor erfasst die Kletternden über einen Touchscreen und wertet die Bewegungen aus. Auch an Pfingsten ist die Halle geöffnet.

Ebenfalls wieder geöffnet ist die Boulderhalle Glücksgriff, Zum Lonnenhohl 14. Beim „Bouldern“ klettern die Besucher ohne Seil, dafür aber in Absprunghöhe und gesichert durch spezielle Fallschutzmatten. Wer diesen Sport ausprobieren möchte, muss damit nicht bis nach Pfingsten warten, denn die Halle ist auch an den Feiertagen geöffnet.

Das Superfly Air Sports, Brennaborstraße 12, lässt auf der Internetseite verlauten, dass die Betreiber mit der Wiedereröffnung aller Hallen noch bis zum 11. Juni (Donnerstag) warten wollen. Man wolle die „Laufwege und Abläufe in den Parks neu“ strukturieren und den Buchungsprozess anpassen. Außerdem seien Abstands- und Hygieneregeln „im täglichen Betrieb zu implementieren“, heißt es weiter. Daher müssen sich die Trampolin-Fans des Superfly noch zwei Wochen gedulden.

Weitere Indoor-Aktivitäten

Ein etwas anderes Minigolf-Erlebnis verspricht Glowing Rooms 3D Schwarzlicht Minigolf, Heiliger Weg 7-9. Schwarzlicht und spezielle Brillen verwandeln die Böden und Wände in Spielwelten; Minigolf spielen auf Pandora, in Zwergenheim oder im Weltall also. Die Glowing Rooms sind wieder geöffnet – auch an Pfingsten.

Mit leuchtenden Schlägern und neonfarbenen Bahnen bekommt Indoor-Minigolf ein ganz neues Flair.

Mit leuchtenden Schlägern und neonfarbenen Bahnen bekommt Indoor-Minigolf ein ganz neues Flair. © picture alliance / Andreas Arnol

Wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet ist die Spielbank Hohensyburg, Hohensyburgstraße 200. „Das Klassische Spiel mit Poker, Roulette und Black Jack bleibt vorerst geschlossen“, heißt es auf der Internetseite der Spielbank. Zur Verfügung stehen jedoch die Slot Machines und die Automatenspiele unter den Hygieneauflagen. Ein sogenannter „Automaten-Tachometer“ zeigt auf der Internetseite der Spielbank, wie viele Automaten aktuell besetzt und noch frei sind.

Im Bowltreff Dortmund, Mallinckrodtstraße 212, rollen die Kugeln wieder seit Freitag (22.5.). Demnach hat auch für Bowling-Fans die Corona-Pause ein Ende genommen. An Pfingsten hat der Treff an den regulären Feiertags-Öffnungszeiten geöffnet. Für Hobby-Rennfahrer ist die Highway Kart Racing Kartbahn, Baroper Bahnhofstraße 79-85, erneut geöffnet – an Pfingsten zu den Feiertags-Öffnungszeiten.

Für Kinder gibt es nun mehr Möglichkeiten. Sie können die Spielplätze wieder besuchen, aber auch der Indoor-Spielplatz Fritzi’s Kinder- & Ballonwelt, Evinger Str. 176, ist wieder geöffnet, und zwar auch an Pfingsten zu den Feiertags-Öffnungszeiten von 11 bis 19 Uhr.

Sport und Spaß im Freien

Die Lockerungen der Corona-Beschränkungen schließen auch den Sport und die Freizeit-Aktivitäten im Freien nicht aus. Zum Beispiel dürfen Minigolfanlagen wieder öffnen; viele haben bereits seit zwei Wochen geöffnet. Dazu zählen die Minigolfanlage Dortmund-Brechten (Am Gulloh 69-71) und Minigolf zur Burgruine (Hohensyburgstraße 202).

Jetzt lesen

Ebenso sind die meisten Skateparks, Bolzplätze und Outdoor-Spielplätze wieder regulär geöffnet. Weitere Aktivitäten im Freien wie Spazieren gehen, Wandern und Fahrrad-Fahren waren bisher durch die Kontaktbeschränkung auf Personen aus zwei Familien oder Haushalten begrenzt.

Es empfiehlt sich, bei Freizeitanlagen vor dem Besuch einen Termin zu buchen. Bei vielen Anlagen geht das auch online, ansonsten per Anruf oder E-Mail.

Lesen Sie jetzt

Die Stadt hat am Montag wenige neue positive Corona-Tests gemeldet. Die Zahl der Corona-Patienten im Krankenhaus ist jedoch zu Wochenbeginn weiter gestiegen. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Lesen Sie jetzt