Das Herzstück der Küche und der wichtigste Ort im Churrasco: Der große, offene Holzkohle-Grill.
Er ist das Herzstück der Küche und der wichtigste Ort im Churrasco: der große, offene Holzkohle-Grill. © Didi Stahlschmidt
Portugiesische Küche

Dortmunder Restaurant Churrasco: „Existenz hing am seidenen Faden“

Brand, Wasserschaden und Lockdown: Das portugiesische Restaurant „Churrasco“ hatte mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen. Die Betreiber erzählen nun, wie es für sie weitergeht.

Seit 2009 steht der Familienbetrieb für leckere und authentische kulinarische Spezialitäten aus Portugal mit einem ganz besonderen Ambiente. Bis zur Pandemie hatte sich das „Churrasco“ einen sehr guten Namen in der Region gemacht, doch dann kamen die Lockdowns, ein Brandschaden und letztendlich noch ein größerer Wasserschaden. Nun ist dies überstanden und mit kleineren Neuerungen und großer Motivation sind sie zurück.

Ein Gefühl wie in Portugal

Ein Holzkohlegrill als Ideengeber

Portugiesische Kultur und Tradition

Eine interessante und ungewöhnliche Speisekarte

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Seit Februar 2007 bin ich als freier Redakteur mit der Kolumne "quer gehört" für die Bereiche Musik/ Nightlife/ Kultur/ Creativ Industries bei den Ruhr Nachrichten aktiv. Parallel arbeite ich als freier Journalist für verschiedene Magazine, Gastronomie-Führer, als freier Fotograf und als Autor und Werbe-Texter.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.