Die städtische Corona-Teststelle an der Bornstraße © dpa (Archivbild)
Neuinfektionen

Dortmunds Corona-Inzidenz macht Sprung nach oben

In Dortmund gab es am Samstag fast doppelt so viele Corona-Neuinfektionen wie eine Woche zuvor. Die 7-Tages-Inzidenz steigt so stark wie seit dem Höhepunkt der vierten Welle nicht mehr.

Das Dortmunder Gesundheitsamt hat am Samstag (16.10.) so viele Neuinfektionen gemeldet wie seit einem Monat nicht mehr: 99 neue Corona-Fälle gab es in der Stadt – das sind fast doppelt so viel wie am Samstag zuvor, an dem es 52 waren.

Damit macht auch die 7-Tages-Inzidenz für Dortmund einen Sprung nach oben. Sie steigt nach den vorläufigen Berechnungen des Gesundheitsamts im Vergleich zum Vortag um acht Punkte auf 58,2.

Einen derartigen Anstieg gab es zuletzt am 25. August, dem bisherigen Höhepunkt der vierten Corona-Welle. Damals stieg die Inzidenz binnen eines Tages um 10,2 Punkte.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen damit insgesamt 34.305 positive Tests vor. 33.175 Menschen gelten als genesen.

Zurzeit werden in Dortmund 30 Corona-Patientinnen und -Patienten stationär behandelt (2 weniger als am Vortag), darunter 7 intensivmedizinisch (-1), 3 davon mit Beatmung (-1).

Neue Corona-Todesfälle gab es am Samstag keine, sagte Stadtsprecher Frank Bußmann. Damit korrigierte er die Angaben des städtischen Statistikportals, auf dem am Samstagnachmittag plötzlich rund 200 neue Corona-Tote verzeichnet wurden. Dabei handele es sich um einen „Eingabefehler“, so Bußmann auf Nachfrage.

In Dortmund starben bislang 298 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 121 mit Corona infizierte Dortmunder verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
1984 geboren, schreibe ich mich seit 2009 durch die verschiedenen Redaktionen von Lensing Media. Seit 2013 bin ich in der Lokalredaktion Dortmund, was meiner Vorliebe zu Schwarzgelb entgegenkommt. Daneben pflege ich meine Schwächen für Stadtgeschichte (einmal Historiker, immer Historiker), schöne Texte und Tresengespräche.
Zur Autorenseite
Thomas Thiel

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.