Drei Verletzte nach Unfall in Lanstrop

Hubschraubereinsatz

Bei einem Unfall in Lanstrop sind am Montagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden. Zwei Autos prallten an der Kreuzung Nordbruch/Friedrichshagen an der Abfahrt der A2 zusammen - das eine landete im Graben, das andere auf der Seite. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

LANSTROP

, 11.04.2016, 10:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einer der Unfallwagen landete im Graben.

Einer der Unfallwagen landete im Graben.

Die beiden Fahrer der Unfallwagen waren um kurz vor acht Uhr am Montagmorgen an der Kreuzung Nordbruch/Friedrichshagen in Dortmund Lanstrop unterwegs. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist laut Polizei noch unklar. Einer der Wagen landete im Straßengraben, das andere auf der gegenüberliegenden Seite der Straße auf dem Grünstreifen. Er kam auf der Beifahrerseite liegend an einer Straßenlaterne zum Stehen.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei dem Unfall wurden ein Mann und zwei Frauen verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen und einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. 

Für die Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Straße Nordbruch, die auch auf die A2 in Richtung Hannover führt. Der Verkehr staute sich. 

Wir berichten nach.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt