Dresdner Ultras verzichten auf Fan-Marsch

Vor Pokalspiel gegen BVB

Als "Hochrisiko-Spiel" stufen Deutscher Fußball-Bund (DFB) und Polizei das Pokalspiel gegen Dynamo Dresden am Dienstag (25..10.) ein. Zumindest eine Sorge hat sich aber erledigt: Die Dresdner Ultra-Fans haben einen angekündigten Fan-Marsch vom Friedensplatz zum Stadion abgesagt.

DORTMUND

von Von Oliver Volmerich

, 21.10.2011, 14:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Dresdner Ultra-Fans sorgen im Vorfeld des DFB-Pokalspiels in Dortmund für Diskussionen.

Die Dresdner Ultra-Fans sorgen im Vorfeld des DFB-Pokalspiels in Dortmund für Diskussionen.

Als Reaktion auf die ursprünglichen Pläne der Dresdner Ultras hat auch die BVB-Fanvereinigung The Unitiy einen Dortmunder Fanmarsch angekündigt, der um 18 Uhr am Alten Markt über die Hohe Straße in Richtung Stadion starten soll. Auch das stößt allerdings auf den Widerstand der Dortmunder Polizei. Anstoß zum Spiel im Signal-Iduna-Park, das vom ZDF übertragen wird, ist um 20.30 Uhr.

Lesen Sie jetzt