Drogendealer nach vier Jahren geschnappt

Festnahme am Flughafen

Die Bundespolizei hat einen 38 Jahre alter Mann am Dortmunder Flughafen festgenommen. Am Dienstagmorgen war der Mann mit einer Maschine gelandet, die aus Belgrad kam. Wie sich herausstellte, wird er seit vier Jahren gesucht.

WICKEDE

, 12.08.2014, 13:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Betreiber des Flughafens sind mit den Zahlen der ersten Jahreshälfte zufrieden.

Die Betreiber des Flughafens sind mit den Zahlen der ersten Jahreshälfte zufrieden.

Denn der Mann steht im Verdacht, mit Haschisch gehandelt und Waffen besessen zu haben, wie die Bundespolizei mitteilte. Der genaue Tatvorwurf des Amtsgerichts München, aus dem Jahre 2010, lautet, bewaffneter Handel mit großen Mengen Haschisch (ungefähr 6,5 Kilogramm). Noch bevor das Gerichtsverfahren damals eröffnet wurde, tauchte der mutmaßliche Drogendealer unter. Das Amtsgericht in München schrieb den 38-Jährigen daraufhin zur Festnahme aus. Nun klickten am Kontrollschalter die Handschellen. Der überraschte Serbe ließ sich ohne Widerstand festnehmen. Er wird einem Haftrichter vorgeführt.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt