Mehrere Polizeiwagen trafen bereits am Donnerstagnachmittag an der Herderstraße in der Nordstadt ein. Am Abend bestätigte die Polizei, dass es dort eine tödliche Auseinandersetzung gab. © Kindel

Ein Toter nach dramatischem Streit in Dortmunder Nordstadt

Vier Polizeiwagen tauchten am Donnerstagnachmittag plötzlich in der Herderstraße auf. Am Abend bestätigte die Polizei eine Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang.

Nachdem vier Polizeiwagen in der Herderstraße auftauchten, wurde am Donnerstagnachmittag in der Nachbarschaft schon spekuliert, dass da etwas Größeres im Gange sein könnte.

Lange wurde in der Nordstadt über die so große Präsenz der Polizei gerätselt, bis dann Gerüchte über eine Auseinandersetzung in einem der Häuser die Runde machten. Am späten Abend bestätigte die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion, dass es bei dieser Auseinandersetzung sogar ein Todesopfer gab.

Die kriminaltechnischen Untersuchungen dauerten da noch an und die Dortmunder Staatsanwalt hatte die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Auskünfte waren weder von der Polizei noch von der Staatsanwaltschaft zu bekommen.

Opfer soll im Hausflur erstochen worden sein

Unbestätigten Informationen zufolge, soll es sich bei dem Opfer um einen Drogendealer handeln. Er soll im Zuge eines heftigen Streits im Hausflur mit einem Messer erstochen worden sein.

Augenzeugen berichteten, dass zwischenzeitlich insgesamt drei Personen aus dem Haus, in dem sich die Auseinandersetzung abgespielt hatte, von Polizeibeamten mit auf die Wache genommen wurden. Ob als Tatverdächtige oder als Zeugen ist unklar.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite
Peter Wulle

Ahaus am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt