Ein Wochenende der Hakenkreuz-Schmierereien

Rechte Symbole

Hakenkreuze an einer türkischen Veranstaltungshalle und der Baudenkmalbehörde. Am Wochenende sind in verschiedenen Teilen der Stadt rechte Schmierereien aufgetaucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

DORTMUND

von Ruhr Nachrichten

, 05.03.2012, 12:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei hat speziell für Fälle dieser Art ein Info- und Sorgentelefon eingerichtet, welches unter der Rufnummer (0231) 132 7777 erreichbar ist. Hier können sich auch Zeugen melden, die Hinweise zu rechtsextremen Straftaten geben können. 

  • in Hörde (Alte Benninghofer Straße) die Fassade der Polizeiwache ("Fakk die Polizei"),
  • in der Innenstadt (Helle) die Glasfassade der Baudenkmalbehörde (Hakenkreuze),
  • und in Kley (Kleyer Weg) eine türkische Veranstaltungshalle (Hakenkreuze, etc.).

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei hat speziell für Fälle dieser Art ein Info- und Sorgentelefon eingerichtet, welches unter der Rufnummer (0231) 132 7777 erreichbar ist. Hier können sich auch Zeugen melden, die Hinweise zu rechtsextremen Straftaten geben können. 

Lesen Sie jetzt