Einbruchsversuch in Sanitärgeschäft - Polizei nimmt 18-Jährigen fest

Polizei Dortmund

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag versucht über das Dach eines verlassenen Gebäudes in ein Sanitärgeschäft einzusteigen. Einen Verdächtigen konnte die Polizei fassen.

Mengede

29.05.2020, 14:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem versuchten Geschäftseinbruch an der Siegburgstraße in der Nacht zu Freitag (29.5.) haben Polizeibeamte einen Tatverdächtigen festgenommen. Das berichtet die Polizei Dortmund.

Ersten Erkenntnissen zufolge seien mehrere Personen gegen 1.15 Uhr über ein leerstehendes Nebengebäude auf das Dach eines Geschäftes für Sanitärbedarf gelangt. Dort haben sie anscheinend versucht, durch ein Fenster in das Gebäude zu gelangen, seien dann jedoch geflohen.

Erster Tatverdächtiger festgenommen

Im Rahmen der Fahndung haben Zivilbeamte einen Tatverdächtigen im Bereich der Dönnstraße gestellte. Der 18-jährige Dortmunder sei vorläufig festgenommen und ins Polizeigewahrsam gebracht worden.

Die Ermittlungen, insbesondere hinsichtlich der weiteren Beteiligten, dauern an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt