Eingeschworene Truppe will siegen

15.01.2008, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Süden Als neu formierte Hockey-Mannschaft starteten die Knaben A der Dortmunder HG auf dem Feld in die Oberliga. Zu Saisonbeginn konnten Spieler und Trainer nur schwer beurteilen, ob die Einstufung in die zweithöchste Liga im westdeutschen Hockey-Verband auch der Spielstärke des Teams entspricht.

Leider stand der starke Mittelfeldspieler Luis Henze wegen eines gebrochenen Arms drei Monate nicht zur Verfügung, so dass die ersten Spiele gegen starke westdeutsche Teams knapp verloren wurden. Nach der Sommerpause stand Luis Henze wieder zur Verfügung, doch nun stand der Torhüter Konrad Knöpper nicht zur Verfügung, doch im letzten Spiel gegen den HC Velbert zeigten die Dortmunder ihr wahres Gesicht und gewannen mit 3:1.

In der Hallensaison der Knaben A, die in der Feldsaison zu einer eingeschworenen Truppe gereift sind, sollen nun mehr Siege auf dem Konto verbucht werden. Die Aussichten dazu sind laut Trainer Wolfram von Nordeck sehr gut.

Lesen Sie jetzt