Eklatante Unterversorgung bei Kindern mit psychischen Störungen

DORTMUND Psychisch kranke Kinder und Jugendliche müssen in Dortmund mindestens ein halbes Jahr auf einen Therapieplatz warten. Das schätzen die beiden Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Jutta Wallmeyer und Stefan Schreiber.

von Von Ulrike Böhm-Heffels

, 12.03.2009, 06:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt