Elektrotechnik zieht eine überaus positive Bilanz

04.09.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die "Elektrotechnik 2007" in den Westfalenhallen habe die Erwartungen mehr als erfüllt. Das teilt jetzt die Messeleitung mit. Die Fachmesse präsentierte die neuesten Elektroprodukte aus Bereichen wie Gebäudekommunikation, Beleuchtung und Energiesparen. Wie Messechef Stefan Baumann mitteilt, zeigten mehr als 400 Aussteller aus acht Ländern ihre Waren und Dienstleistungen. Rund 28 000 Besucher (plus ein Prozent gegenüber 2005) kamen. Entsprechend positiv fiel das Fazit der Aussteller aus. Neun von zehn hat es auf der Messe "gut bis sehr gut" gefallen. Nicht zuletzt aufgrund der fortschreitenden Automatisierung und Digitalisierung der Technik und der neuen Energiesparverordnung seien die Zukunftsaussichten der Elektrobranche rosig, heißt es.

Lesen Sie jetzt