Erpressung im Wettbüro: Dreieinhalb Jahre Haft

DORTMUND Das Landgericht hat am Dienstag den Erpresser eines Wettbüro-Betreibers aus der Nordstadt zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 35-jährige Angeklagte war im September 2008 im Geschäft seines Opfers aufgetaucht, hatte eine Waffe gezogen und 3000 Euro gefordert.

von Von Martin von Braunschweig

, 24.03.2009, 13:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lesen Sie jetzt