Losglück für Kita: Erst funkt der Förderverein SOS, dann gewinnt er den Bildungsscheck

Lensing Media Hilfswerk

Besser kann es für den Förderverein der Ev. Kita Erdbeerfeld gerade nicht laufen. Er braucht dringend Sponsoren – und da gewinnt er prompt den Bildungsscheck des Lensing Media Hilfswerks.

Mengede

, 20.11.2019, 19:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Losglück für Kita: Erst funkt der Förderverein SOS, dann gewinnt er den Bildungsscheck

Diese vier Kita-Mütter und Kita-Leiterin Marlies Welzbacher (2.v.r.) sind gerade richtig happy: Sie haben den Bildungsscheck des Lensing Media Hilfswerks gewonnen. © Beate Dönnewald

Der Förderverein der Evangelischen Kindertagesstätte Erdbeerfeld möchte die Turnhalle und den Bewegungsraum der Einrichtung mit Kletter-, Schaukel- und Entspannungselementen ausstatten – damit die Kinder hier nach Herzenslust toben und zwischendurch relaxen können.

8000 Euro der Kosten muss der Förderverein dafür selber aufbringen, so lautet die Bedingung des neuen Trägers. Die ersten Förderanträge sind bereits geschrieben, und die öffentliche Suche nach Sponsoren hat begonnen. Darüber berichtete diese Redaktion erst Anfang der Woche.

Jetzt lesen

Mehr als glücklich sind die Vorstandsmitglieder Katharina Straub, Katja Schmidt-Tekaat, Ira Hördemann und Maria Riga nun, dass sie den Bildungsscheck, den das Lensing Media Hilfswerk für jeden der zwölf Dortmunder Stadtbezirke einmal jährlich vergibt, gewonnen haben. Ihre „Glücksfee“ war Bezirksbürgermeister Willi Tölch, der den Antrag des Mengeder Kita-Fördervereins am Montagabend (18. 11.) aus der Lostrommel zog.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Spendenbarometer um 2500 Euro angestiegen ist“, schreiben die vier Mütter auch im Namen der Kita-Leiterin Marlies Welzbacher. Dank des Bildungsschecks ist der Förderverein seinem Ziel ein deutliches Stück näher gekommen.

Lesen Sie jetzt