Ferienprogramm in Dortmund - das sind unsere Tipps für den 18. Juli: Clown und Carrerabahn

mlzDortmunder Ferientipps 18. Juli

Was können Kinder und Schüler heute in Dortmund und Umgebung erleben? Hier gibt es besondere Ferien-Tipps für den 18. Juli. Heute: Clowns-Krawatten basteln und Trampolin springen

Dortmund

, 18.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Ferienspiele

Wir sind Zirkus: Clowns-Krawatten basteln im Fredenbaumpark

Von Mittwoch bis Sonntag wird der Platz am Big Tipi im Fredenbaumpark zum Zirkus - die ganzen Ferien lang. Am Donnerstag können Kinder hier eines der wichtigsten Accessoires des Clowns selbst machen: Die lustige Clowns-Krawatte.

  • Treffpunkt: Big Tipi, Erlebniswelt am Fredenbaum
  • Uhrzeit: 13-18 Uhr
  • Alter: Für alle Kinder
  • Kosten: keine
  • Anmeldung: keine
  • Weitere Infos: www.ferido.dortmund.de
  • Veranstalter: Erlebniswelt am Fredenbaum

Tipp des Tages

Abheben bis unter die Decke im Trampolinpark „Superfly“

Ob Trampolinsportler oder Hobby-Hüpfer, im Trampolinpark in Oespel gilt: Der Himmel ist das Limit. Oder zumindest die Hallendecke. Die Elemente der 2600 Quadratmeter großen Sprungfläche tragen so klangvolle Namen wie „Ninja Parcours“, „Flying Dunk“ oder „Tumbling Lane“. Was genau sich dahinter verbirgt, kann man wohl nur vor Ort selbst herausfinden. Besucher sollten Sportkleidung mitbringen, spezielle Anti-Rutsch-Socken sind vor Ort erhältlich.

  • Ort: Superfly, Brennaborstraße 12
  • Öffnungszeiten: 10-21 Uhr
  • Kosten: 10-27 Euro
  • Anmeldung: keine
  • Weitere Infos: www.superfly.de/dortmund

Auswärts

Nostalgie im Modell-Rennbahncenter in Recklinghausen

Den Luxus einer eigenen Carrerabahn im Keller können sich wohl die wenigsten Großstädter leisten. Für jene gibt es das Caracho Rennbahncenter in Recklinghausen. 30 Meter Länge, sechs Spuren, bis zu 30 Volt pro Spur - die Carrerabahn lässt die Herzen von Modellbahn-Begeisterten jeden Alters höherschlagen. Ergänzt wird das Angebot von zwei Holzbahnen. Autos und Fahrregler können mitgebracht oder ausgeliehen werden.

  • Ort: Caracho Modell-Rennbahncenter, Herner Straße 97-99, 45659 Recklinghausen
  • Öffnungszeiten: 15-22 Uhr
  • Alter: Für jedes Alter
  • Kosten: 3-14 Euro
  • Weitere Infos: www.carachocenter.de

Umsonst

Die Geschichte der Magnet-Herrstellung im Tridelta-Museum erleben

Zum 1100-jährigen Bestehen Aplerbecks eröffnete der Magnethersteller Tridelta vor fast 20 Jahren auf ihrem Werksgelände das erste deutsche Magnetmuseum. Dort werden mehr als 90 Jahre Magnetproduktion präsentiert und alle Fragen rund um die Superkraft Magnetismus beantwortet.

  • Adresse: Tridelta Magnetmuseum, Ostkirchstraße 177
  • Öffnungszeiten: 11-18 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Weitere Infos: www.tridelta.de

Übersichtskarte

Ausflugsziele in der Umgebung

Jede Menge weitere Tipps für Ausflüge und Aktivitäten gibt es hier auf dieser Freizeit-Karte.

Lesen Sie jetzt