Feuer in Mehrfamilienhaus an der Martener Straße

Brandeinsatz

Zwei Mehrfamilienhäuser an der Martener Straße haben Polizei und Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen in Dortmund zum Teil evakuiert. Hintergrund ist ein Kellerbrand in einem der Gebäude.

Marten

, 17.06.2020, 07:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aus einem Keller in diesem Wohnblock schlugen am frühen Mittwochmorgen in Dortmund die Flammen. Die Feuerwehr musste ab 4.10 Uhr an der Martener Straße löschen.

Aus einem Keller in diesem Wohnblock schlugen am frühen Mittwochmorgen in Dortmund die Flammen. Die Feuerwehr musste ab 4.10 Uhr an der Martener Straße löschen. © Helmut Kaczmarek

Erstmeldung um 7.15 Uhr:

Die Feuerwehr ist gerade in einem Einsatz, der schon seit 4.10 Uhr die Rettungskräfte beschäftigt: An der Martener Straße brach ein Feuer in einem Keller eines Mehrfamilienhauses aus, der auch ein zweites Haus in Mitleidenschaft zog. Polizeisprecherin Nina Kupferschmidt sagte auf Anfrage, dass die beiden Gebäude zum Teil evakuiert werden mussten. Hinweise auf Verletzte lagen ihr nicht vor. Zur Stunde kann die Polizei noch keine Ermittlung der Brandursache aufnehmen, die Löscharbeiten laufen noch.

Gegenüber vom Martener Hof brannte es im Keller eines Mehrfamilienhaus.

Gegenüber vom Martener Hof brannte es im Keller eines Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehr löschte den Kellerbrand, der Rettungsdienst versorgte zudem einige Bewohner. Verletzt wurde niemand, so die Feuerwehr. © Helmut Kaczmarek

Aktualisierung um 7.32 Uhr:

Die Feuerwehr spricht jetzt auf Anfrage von einem eher kleinen Vorfall: Im Keller des Gebäudes gegenüber vom „Martener Hof“ habe Gerümpel gebrannt, heißt es aus der Pressestelle. Das Feuer war schnell gelöscht. Da hier allerdings zwei Häuser über eine Tiefgarage verbunden sind, zog der Rauch durch beide Gebäude. Ein paar Bewohner betreute der Rettungsdienst im Haus, einige weitere wurden von der Feuerwehr zum Schutz vor Rauchgasen herausgeführt. Verletzt wurde bei diesem Brand am frühen Morgen allerdings niemand, so die Feuerwehr-Pressestelle. Der Einsatz ist inzwischen beendet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt