Feuerwehr Dortmund dankt Unterstützern mit außergewöhnlicher Aktion

Coronakrise

Die Feuerwehr Dortmund hat ein musikalisches Dankeschön an alle Dortmunder getwittert, die ihr und anderen Helfern in der schwierigen Zeit der Coronakrise zur Seite stehen.

Dortmund

, 01.04.2020, 18:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

In einer außergewöhnlichen Videobotschaft hat die Feuerwehr ein Dankeschön an alle Dortmunder geschickt, die Feuerwehr, Polizei, Pflegepersonal und Rettungsdienst in der Coronakrise unterstützen.

Das Video auf Twitter zeigt eine Feuerwehrfrau, die über den Dächern der Stadt „Freude schöner Götterfunken“ für die Dortmunder trompetet.

Jetzt lesen

Dabei steht sie auf der Hebebühne eines Löschfahrzeugs, hoch oben vor den bewegten Bildern am Dortmunder U. Trotz dieser, selbst im Video schwindelerregenden Höhe, trifft sie die Töne. Mit der Musik unterlegt zeigt das Video einen weiten Blick über die Stadt, die unter einem fast wolkenlosen blauen Himmel liegt.

Abgesehen von einem Dankeschön ist das Video aber auch ein Aufruf an die Dortmunder, sich weiterhin an die während der Coronakrise geltenden Regeln zu halten. Daran erinnert die Feuerwehr mit den Hashtags #StayAtHome und #BleibtZuhause.

Das vollständige Video gibt es hier auf Twitter:

Lesen Sie jetzt