Feuerwehr Dortmund löschte Brand in leerstehendem Gebäude an der Westfaliastraße

Altes Bahn-Gelände

Der Dienstag begann für die Feuerwehr Dortmund früh: Um 5.55 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert, es brannte in einem leerstehenden Gebäude an der Westfaliastraße. Die Polizei ermittelt.

Dortmund

, 19.02.2019, 18:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuerwehr Dortmund löschte Brand in leerstehendem Gebäude an der Westfaliastraße

Die Feuerwehr Dortmund rückte am Dienstagmorgen zur Westfaliastraße aus: Dort brannte der Dachstuhl eines leerstehenden Gebäudes. © Helmut Kaczmarek

40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Dortmund waren am frühen Dienstag (19. 2.) im Einsatz, weil es in einem leerstehenden Gebäude an der Westfaliastraße nahe des Hafens brannte. Von 6 Uhr an waren die Feuerwehrleute vor Ort, knapp eine Stunde später hatten sie das Feuer unter Kontrolle, sagte ein Sprecher der Leitstelle.

Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache

Das Gebäude unterhalb der OWIIIa steht auf einem alten Gelände der Deutschen Bahn. Die Feuerwehr prüfte zunächst, ob sich Personen im Gebäude befinden - dies war jedoch nicht der Fall. Dann löschten die Einsatzkräfte den Brand.

Feuerwehr Dortmund löschte Brand in leerstehendem Gebäude an der Westfaliastraße

40 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am frühen Morgen im Einsatz. © Helmut Kaczmarek

Im Laufe des Tages kontrollierten sie das Gebäude – wie nach Bränden üblich – noch mehrfach.

Die Ursache des Brandes in dem leerstehenden Gebäude ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Schlagworte: