Feuerwehr Dortmund: Startschuss für Neubau des Ausbildungszentrums

EVING Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer hat am Mittwoch mit dem ersten Spatenstich den Startschuss für den Neubau des Ausbildungszentrums der Feuerwehr gegeben.

von Ruhr Nachrichten

, 04.03.2009, 13:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuerwehr Dortmund: Startschuss für Neubau des Ausbildungszentrums

OB Dr. Gerhard Langemeyer (3.v.l.) macht im Kreise von Rats- und Bezirksvertretern den ersten Spatenstich.

Im Gewerbegebiet an der Seilerstraße werden direkt neben der Feuerwache 2 Räumlichkeiten für die Grundausbildung der Berufsfeuerwehr, Rettungsassistentenausbildung, Aus- und Fortbildung für Berufs- /Freiwillige Feuerwehr und Rettungsdienst sowie diverse Sonderausbildungen geschaffen. Ebenfalls gebaut weredn Übungsflächen und - objekte für die praxisnahe Ausbildung der Wehr. Mit der Fertigstellung des Ausbildungs-zentrums ist bis Mitte 2010 zu rechnen. Das Finanzvolumen liegt bei rund 10.800.000 Euro.Der Neubau besteht unter anderem aus:

  • dem Hauptgebäude mit Unterrichts-, Büro-, Umkleide- und Sanitärräumen,
  • einer Übungs- und Fahrzeughalle,
  • einer KFZ-Übungsfläche und
  • dem Außenübungsgelände mit verschiedenen Übungsmodulen wie beispielsweise einem Brandhaus, einem Flash-Over-Container und einem Taucherübungsbecken.
Lesen Sie jetzt