Feuerwehr richtet dringende Bitte an Hausbesitzer in Dortmund

Feuerwehr Aplerbeck

Mit Beginn der dunkleren Jahreszeit hat die Freiwillige Feuerwehr aus Aplerbeck ein wichtiges Anliegen – besonders an Hausbesitzer richtet sich die Bitte.

von Franka Doliner

Aplerbeck

, 20.10.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hausnummern wie diese machen es den Rettungskräften schwer. Darum bittet die Freiwillige Feuerwehr in Aplerbeck darum, Hausnummern gut sichtbar zu machen.

Hausnummern wie diese machen es den Rettungskräften schwer. Darum bittet die Freiwillige Feuerwehr in Aplerbeck darum, Hausnummern gut sichtbar zu machen. © dpa (Symbolbild)

12 Minuten - das ist die Zeit, in der ein Rettungswagen beim Patienten eintreffen muss. Wenn die Sanitäter aber noch kostbare Zeit dafür aufbringen müssen, das richtige Haus zu finden, sind die 12 Minuten schnell überschritten und vielleicht kommt die Hilfe dann zu spät.

Hausnummern sollten in der Dunkelheit beleuchtet sein

Mit Blick auf die bevorstehende dunkle Jahreszeit bittet die Freiwillige Feuerwehr Aplerbeck auf ihrer Facebookseite daher darum, Hausnummern auch in der Dunkelheit gut sichtbar zu machen. „Hausnummern können Leben retten“, lautet die Überschrift des Beitrags.

„Wir haben immer wieder das Problem, die richtige Adresse zu finden, wenn Hausnummern nicht gut zu erkennen sind“, sagt Andreas Pisarski, Pressesprecher der Feuerwehr Dortmund, „das kostet uns wertvolle Zeit, die bei der Versorgung des Patienten eventuell fehlt“.

Jetzt lesen

Hauseigentümer in Dortmund können Leben retten

Schließlich zähle im Notfall jede einzelne Sekunde, betont auch die Freiwillige Feuerwehr. In ihrem Facebook Beitrag geben sie Tipps, wie eine Hausnummer zum Lebensretter wird.

Jetzt lesen

Gut sichtbar sollte sie sein, nicht verschmutzt oder überwachsen und am besten beleuchtet, damit die Nummer auch in der Dunkelheit gut zu erkennen ist.

Mit wenig Aufwand kann so jeder Hauseigentümer helfen, im Notfall Leben zu retten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt