Finanzamt: Pendler haben Geld erhalten

DORTMUND Die Nachzahlung der Pendlerpauschale 2007 soll laut Finanzministerium NRW abgeschlossen sein. Über den Stand der Dinge bei den vier Dortmunder Finanzämtern sprach Jörg Mösgen, stellvertretender Leiter des Finanzamtes Dortmund-West, im Interview.

von Von Bettina Kiwitt

, 31.03.2009, 06:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Finanzamt: Pendler haben Geld erhalten

Jörg Mösgen, stellvertretender Leiter des Finanzamtes Dortmund-West.

Seinen Sachbearbeiter beim Finanzamt anrufen und nachfragen, was los ist.

Das kann man wohl sagen. Bei 25% der Fälle war noch eine Nachbearbeitung notwendig. Und wenn es nur eine banale Adressänderung war.

Ich schätze um die 100.000.

Da haben wir sicherlich einiges nachzuarbeiten. Manche Steuerpflichtigen reichen darüber hinaus ihre Erklärungen für 2007 und 2008 zusammen ein.

Ich sage den Anrufern immer, wenn Sie nach drei Monaten noch nichts gehört haben, dann melden Sie sich noch einmal.

Die Finanzämter in Nordrhein-Westfalen zahlten den Bürgern rund 500 Millionen Euro aus, im Schnitt erhielt jeder Pendler 300 Euro. Genaue Zahlen für Dortmund waren beim Finanzministerium in Düsseldorf nicht in Erfahrung zu bringen.

Lesen Sie jetzt