Flughafen Dortmund: Flieger starten in sechs neue Urlaubsregionen

Airport

Die Fluglinie Eurowings weitet ihr Angebot in Dortmund aus. Urlauber können ab dem Sommer ihre Urlaubsreisen in weitere Regionen vom Dortmunder Flughafen aus starten.

Dortmund

, 15.04.2021, 16:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vom Dortmunder Flughafen werden ab Juni zusätzliche Flieger in Urlaubregionen aufbrechen.

Vom Dortmunder Flughafen werden ab Juni zusätzliche Flieger in Urlaubregionen aufbrechen. © Hans Blossey

Die Lufthansa-Tochter Eurowings weitet ihr Angebot ab Flughafen Dortmund im kommenden Sommer aus. Wie das Unternehmen mitteilt, wird sie Reisenden sechs weitere Urlaubsziele in Spanien, Italien und Griechenland anbieten.

Die neuen Ziele in Alicante, Malaga, Catania, Neapel, Heraklion und Kavala ergänze die bisherigen Verbindungen, die Eurowings bereits zum Lufthansa-Drehkreuz München sowie nach Split und Mallorca durchführe, heißt es in der Pressemitteilung.

Das sind die neuen Ziele:

  • Neben den bis zu 16 Flügen pro Woche nach Mallorca werden ab 2. Juni bis zu zweimal wöchentlich Flieger nach Alicante und Malaga aufbrechen.

  • Dreimal in der Woche können Urlauber nach Catania (ab 2. Juni) oder bis zu zweimal in der Woche nach Neapel (ab 4. Juni) reisen.

  • Ab 1. Juni heben Flieger von Dortmund bis zu dreimal wöchentlich nach Heraklion in Griechenland ab sowie ab 3. Juni bis zu zweimal pro Woche nach Kavala.

  • Außerdem fliegt Eurowings bis zu elf mal wöchentlich nach München sowie bis zu zweimal die Woche nach Split in Kroatien.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt