Flughafen nimmt neues Terminal in Betrieb

DORTMUND Der Flughafen hat am Freitag eine Erweiterung seines Terminals in Betrieb genommen. Mit dem 1000 Quadratmeter großen Anbau an die bisherige Abfertigungshalle erhöht sich die Abfertigungskapazität um rund 20 Prozent, sagte Sprecher Marc Schulte.

von dpa

, 27.06.2008, 14:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Flughafen wurde ein neues Terminal eröffnet.

Am Flughafen wurde ein neues Terminal eröffnet.

Bis zu drei zusätzliche Flüge mit insgesamt rund 450 Passagieren könnten an der Erweiterung zeitgleich abgefertigt werden. Sie sei in nur neun Monaten Bauzeit fertiggestellt worden. „Der neue Terminal-Teil ist vor allem für die Spitzen im Flugbetrieb nötig“, sagte Schulte, „er ist unabhängig davon, wie gut der Flughafen über das Jahr gesehen ausgelastet ist.

Vor rund zwei Wochen hatte die britische Billigfluglinie easyJet mitgeteilt, mit dem Winterflugplan die Hälfte aller Verbindungen ab Dortmund streichen zu wollen. Als Begründung gab das Unternehmen unter anderem die äußerst eingeschränkten Betriebszeiten von 6 bis 22 Uhr an. „Wir haben hier mit der Schließung von Tempelhof die schlechtesten Start- und Landezeiten bundesweit“, sagte Schulte. In den kommenden Wochen will easyJet genaue Angaben zu den Streichungen machen.

In Dortmund sind im vergangenen Jahr 2,1 Millionen Passagiere abgefertigt worden. Von Dortmund aus werden fast ausschließlich Ziele angeflogen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt