Förderbescheid für Landesfonds „Kein Kind ohne Mahlzeit“

DORTMUND Regierungspräsident Helmut Diegel übergibt Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer am heutigen Dienstag einen Bescheid, mit dem das Land Mittagessen für Kinder in Dortmunder Offenen Ganztagsschulen fördert.

29.10.2007 / Lesedauer: 2 min

In Nordrhein-Westfalen läuft zur Zeit die Aktion "Kein Kind ohne Mahlzeit". Hier sollen Kinder, die eine Ganztagsschule besuchen, einen Zuschuss zum Mittagessen bekommen.

Das Familien-Projekt der Stadt Dortmund hatte einen Antrag an die Bezirksregierung Arnsberg gestellt, um an dem landesweiten Förderprogramm beteiligt zu werden. 

Lesen Sie jetzt