Food-Truck im Biergarten vor Haus Rodenberg ist eine kleine Attraktion

Gastronomie in Dortmund

Der Biergarten am Wasserschloss Haus Rodenberg ist einer der schönsten in Dortmund – und er ist jetzt um eine Attraktion reicher.

Aplerbeck

, 05.05.2020, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Anette Göke beim Bemalen des Food-Trucks.

Anette Göke beim Bemalen des Food-Trucks. © Privat

Es ist alles angerichtet im Biergarten vor dem historischen Wasserschloss Haus Rodenberg. Vermutlich ab Donnerstag (14.5.) wird Jörg Wiedelmann wieder Gäste bewirten. Die Gäste können sich ein Bild von der neuen Attraktion vor dem Wasserschloss machen.

Drei Seiten des Food-Trucks wurden bemalt.

Drei Seiten des Food-Trucks wurden bemalt. © Privat

Denn die Dortmunder Künstlerin Anette Göke, die auch schon Busse der DSW21 farbig gestaltet hat, hat sich den Food-Truck im Biergarten vorgenommen.

Auf drei Seiten des Trucks sind jetzt ihre Bilder zu sehen. Neben dem Haus Rodenberg auch ihre „Menschenbilder“, mit denen sie bekannt geworden ist. Den Wagen hat Wiedemann im Übrigen angeschafft, um die Zeit des Küchen-Umbaus im Café Rodenberg zu überbrücken, der sich nun schon über ein Jahr hinzieht.

Jetzt lesen

„In dem Food-Truck werden wir hier Brat- und Currywurst mit selbst gemachter Soße, Flammkuchen und kleine Gerichte anbieten“, so Wiedelmann. Und Anette Göke, die zugleich auch Event-Managerin der VHS im Schloss Rodenberg ist, fügt an: „Das Schloss Rodenberg ist ein wunderschöner Ort.

„Zusammen genießen“

Hier könne man sich im Biergarten, im Café, bei Kursen in der VHS, Ausstellungen und Veranstaltungen treffen. „Und ich hoffe sehr, dass wir bald wieder genau diese Dinge wieder zusammen genießen können.“

Mit dem Biergarten geht es ja wieder los. Wann es wieder größere Veranstaltungen gibt, steht aber noch in den Sternen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt