Frau verwechselt Gas- mit Bremspedal

DORTMUND Weil sie das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte, liegt eine 74-jährige Dortmunderin seit Samstag schwer verletzt im Krankenhaus.

von Ruhr Nachrichten

, 30.03.2009, 11:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Frau wollte am Samstag um 8.25 Uhr von der Hagener Straße in Kirchhörde auf die anderen Straßenseite wechseln, um dort in eine freie Parkbox einzuparken. Nach eigenen Angaben bog sie zügig vor einem im Gegenverkehr herannahenden Auto in eine Parkbox ein. Dabei kam es jedoch zu der folgenschweren Pedal-Verwechslung. So fuhr sie über den Gehweg frontal gegen die Hauswand eines Friseurgeschäfts.

Lesen Sie jetzt