Friedensplatz: Wenig Besucher bei Public Viewing

Fazit nach EM-Halbfinale

Knapp 7000 Fußballfans haben sich am Donnerstagabend auf dem Friedensplatz das EM-Halbfinale Deutschland gegen Frankreich angesehen - mit einem aus deutscher Sicht unglücklichen Ende. Für die Fans ein Abend voller Hoffen und Bangen. Für den Veranstalter einer der bestbesuchtesten Tage der EM.

DORTMUND

, 07.07.2016, 21:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Knapp 7000 Leute haben sich gestern das Ausscheiden Deutschlands aus der EM auf dem Friedensplatz angesehen. Damit war das Spiel eines der bestbesuchtesten der EM. "Wir hatten in diesem Jahr Spiele, bei denen nur 50 Leute da waren", berichtet Patrick Arens, Veranstalter des Public Viewing. Besonders in der Vorrunde hätte das Veranstalterteam mehr Besucher erwartet.

Das sind die Bilder vom EM-Halbfinale:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

EM-Halbfinale auf dem Friedensplatz

Halbfinal-Stimmung auf dem Friedensplatz. Tausende Besucher sahen sich das Spiel der Fußball-Europameisterschaft Deutschland gegen Frankreich an.
07.07.2016
/
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Tausende Fans fieberten auf dem Friedensplatz mit dem deutschen Team mit.© Foto: Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze
Vorfreude vor dem Spiel: Gutgelaunte Fans am Friedensplatz.© Foto Stephan Schütze

Trotz des Eintritts von drei Euro sei das Public Viewing in diesem Jahr ein Minusgeschäft gewesen. "Insgesamt hat die EM uns etwa 400.000 Euro gekostet - plus Mehrwertsteuer", so Arens. Eine Summe, die nicht wieder hereingeholt werden konnte. Aber: "Alle Mitveranstalter wussten, dass dieses Risiko besteht - es war ein Versuch, das Public Viewing auch ohne Großsponsoren aufrecht zu erhalten." Bei den letzten Fußball-Großereignissen seien namhafte Geldgeber im Boot gewesen. Ob zur WM 2018 wieder ein Public Viewing auf dem Friedensplatz angeboten wird, ist unklar. 

"Es ist aber alles friedlich und mit guter Stimmung abgelaufen. Und das Interesse an Public Viewing ist in ganz Deutschland rückläufig. Das liegt nicht an Dortmund", resümiert der Veranstalter. Am Sonntag wird im Finale Frankreich gegen Portugal spielen - auch auf der Leinwand auf dem Friedensplatz. "Das wird sicher eine eher gemütliche Runde", schätzt Patrick Arens. Der Eintritt wird diesmal kostenfrei sein. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt