Friedlicher Fußballabend trotz Festnahme

Bilanz Deutschland-Länderspiel

Kilts und Schottland-Trikots bestimmten am Sonntag das Bild in der Dortmunder Innenstadt. Vor dem Fußball-Länderspiel am Sonntagabend gegen Deutschland überbrückten viele Hunderte Fans die Wartezeit auf den Anpfiff in den Kneipen und Biergärten. Laut Polizei blieb es ruhig, einen 20-Jährigen mussten die Beamten dennoch festnehmen.

DORTMUND

, 07.09.2014, 12:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Natürlich durfte der Schottenrock nicht fehlen.

Natürlich durfte der Schottenrock nicht fehlen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schottische Fans in der Dortmunder Innenstadt

Singen, trinken, feiern - vor dem Fußball-Länderspiel gegen Deutschland sind die Schotten in der Stadt. Die Fans zeigen Flagge und bleiben friedlich.
07.09.2014
/
Natürlich durfte der Schottenrock nicht fehlen.© Foto: Oliver Schaper
Schottische Fans haben friedlich in der Innenstadt gefeiert.© Foto: Oliver Schaper
2000 Schotten feierten im Vorfeld der Begegnung auf dem Alten Markt.© Foto: Oliver Schaper
Größere Vorfälle gab es laut Polizei nicht.© Foto: Oliver Schaper
Gute Stimmung in der Innenstadt.© Foto: Oliver Schaper
Nicht alle Abteilungen der Tartan Army waren tatsächlich schottisch. Diese Flagge stammt aus Lüdenscheid.© Foto: Björn Althoff
Schottische Flaggen hängen an vielen Orten in der Dortmunder Innenstadt - so auch auf dem Platz von Netanya. Die Fans überbrücken die Zeit bis zum Anpfiff traditionsgemäß mit Bier.© Foto: Björn Althoff
Dudelsack und Whisky, Trikot und Kilt - die Ausstattung auf dem Alten Markt stimmt.© Foto: Björn Althoff
Aufkleber, die für die Unabhängigkeit Schottlands werben, auf dem Alten Markt in Dortmund.© Foto: Björn Althoff
Meine Flagge, mein Trikot, mein Stolz - zwei(einhalb) schottische Fans, die nach eigener Aussage auf einen Sieg gegen Deutschland hoffen.© Foto: Björn Althoff
Schlagworte

Ein Störenfried ging der Bundespolizei jedoch ins Netz. Ein 20 Jahre alter Schotte hatte an der Haltestelle Signal Iduna Park ein Bengalo gezündet, wie die Bundespolizei mitteilte. Beamte zeichnete die Aktion auf und nahmen den Schotten fest Als sie ihn durchsuchten fanden die Einsatzkräfte geringe Mengen Kokain und Heroin. Bis zum Ende des Spiels blieb der junge, alkoholisierte Mann (1,2 Promille) in Polizeigewahrsam. Nach Ende der Partie durfte er die Wache verlassen.   Auf den 20-Jährigen kommt jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Sprengstoffgesetz sowie versuchter gefährlicher Körperverletzung zu. Zusätzlich musste der Schotte eine Sicherheitsleistung von 120 Euro zahlen, die zur Sicherung des Strafverfahrens dient.

Ob in der Innenstadt, auf Straßenfesten oder in der Nähe des Stadions - viele Schotten sind seit Tagen in der Stadt. Und angenehme Gäste, wie die Dortmunder Polizei unterstreicht: "Wir erwarten, dass es ruhig und friedlich wird", hieß es von Seiten der Polizei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schottische Fans in der Dortmunder Innenstadt

Singen, trinken, feiern - vor dem Fußball-Länderspiel gegen Deutschland sind die Schotten in der Stadt. Die Fans zeigen Flagge und bleiben friedlich.
07.09.2014
/
Natürlich durfte der Schottenrock nicht fehlen.© Foto: Oliver Schaper
Schottische Fans haben friedlich in der Innenstadt gefeiert.© Foto: Oliver Schaper
2000 Schotten feierten im Vorfeld der Begegnung auf dem Alten Markt.© Foto: Oliver Schaper
Größere Vorfälle gab es laut Polizei nicht.© Foto: Oliver Schaper
Gute Stimmung in der Innenstadt.© Foto: Oliver Schaper
Nicht alle Abteilungen der Tartan Army waren tatsächlich schottisch. Diese Flagge stammt aus Lüdenscheid.© Foto: Björn Althoff
Schottische Flaggen hängen an vielen Orten in der Dortmunder Innenstadt - so auch auf dem Platz von Netanya. Die Fans überbrücken die Zeit bis zum Anpfiff traditionsgemäß mit Bier.© Foto: Björn Althoff
Dudelsack und Whisky, Trikot und Kilt - die Ausstattung auf dem Alten Markt stimmt.© Foto: Björn Althoff
Aufkleber, die für die Unabhängigkeit Schottlands werben, auf dem Alten Markt in Dortmund.© Foto: Björn Althoff
Meine Flagge, mein Trikot, mein Stolz - zwei(einhalb) schottische Fans, die nach eigener Aussage auf einen Sieg gegen Deutschland hoffen.© Foto: Björn Althoff
Schlagworte

Bis zum Sonntagmittag habe es zwischen den Fans keine Probleme gegeben. Die Gäste-Fans feiern friedlich, dekorieren die Innenstadt mit großen Flaggen, singen und trinken viel - und lassen hier und da auch den Dudelsack klingen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt