Fußgängerin schwer verletzt

Rheinische Straße

Bei einem Verkehrsunfall auf der Rheinischen Straße ist eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Sie war aus ungeklärter Ursache einem Autofahrer aus Hamm ins Fahrzeug gelaufen.

DORTMUND

21.04.2011, 10:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die 23-jährige Fußgängerin erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Dortmunder Krankenhaus gebracht.

Am Auto entstand nach bisherigen Schätzungen ein Schaden von 1.500 Euro.  

Lesen Sie jetzt