Bildergalerie

Geburtstag des Hörder Heimatvereins

Der Hörder Heimatverein hat sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Zu dem Festakt im Bürgersaal der Bezirksverwaltungstelle waren einige Prominente gekommen, wie zum Beispiel Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris, sein Vorgänger Manfred Renno, der neue Direktor des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) Matthias Löb und Stadtheimatpfleger Dr. Ingo Fiedler
22.08.2014
/
Urkunde für 25 Jahre Geschichtsarbeit in Hörde: Oberbürgermeister Ullrich Sierau (l.) gratuliert dem Heimatverein-Vorsitzenden Willi Garth (r.).© Foto: Felix Guth
Garth ist bei vielen Aktionen das Gesicht des Heimatvereins, der durch viele engagierte Mitglieder aus vielen Bereichen des Hörder Stadtlebens getragen wird.© Foto: Felix Guth
Bei vielen Fragen im Stadtumbau Hörde war der Heimatverein ein Ansprechpartner für Ullrich Sierau und die Verwaltung.© Foto: Felix Guth
Voller Bürgersaal: Rund 120 Gäste kamen zum Geburtstag des Hörder Heimatvereins.© Foto: Felix Guth
Rund 120 Gäste kamen zum Gratulieren.© Foto: Felix Guth
Viele Offizielle und Unterstützer waren unter den Gästen.© Foto: Felix Guth
Klassische Musik war Teil des Heimatverein-Geburtstags im Bürgersaal.© Foto: Felix Guth
Das Trio Artivo erhielt viel Applaus.© Foto: Felix Guth
Der Gastgeber dokumentierte den Abend per Videokamera - so wie viele seiner Aktivitäten.© Foto: Felix Guth
Ein altes Hörder Stadt-Symbol.© Foto: Felix Guth
Der im Mai gewählte Hörder Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris (SPD).© Foto: Felix Guth
Stadtheimatpfleger Dr. Inio Fiedler hielt eine Laudatio.© Foto: Felix Guth
Seit Juni ist Matthias Löb neuer Direktor des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL). Hörde war der erste Heimatverein in seiner Amtszeit, den Löb besuchte.© Foto: Felix Guth
Schlagworte