Gemeindezusammenschlüsse

30.09.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sölde, Sölderholz und Aplerbeck bilden gemeinsam bereits einen von fünf Kooperationsbereichen in Dortmund, die aus Zusammenschlüssen von evangelischen Gemeinden entstanden sind. Bereits vor rund 90 Jahren gehörten sie zu einem Kirchenkreis, deshalb spricht Pfarrer Klaus Knorrek von "Wiedervereinigung". Über die Neuordnungen informierte er die Kirchenbesucher in Sölde bereits gestern, im Gemeindehaus Sölderholz gibt es eine Gesprächsrunde am nächsten Sonntag (7.10.) direkt nach dem Gottesdienst.

Lesen Sie jetzt