Gemeinsam mit den Eltern

29.06.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hörde Einen erfolgreichen Abschluss feierte das Modellprojekt «Evangelisches Familienzentrum» kürzlich in der Lutherkirche. Superintendent Jürgen Lembke überreichte dafür 29 Erzieherinnen ein Zertifikat.

Das Modellprojekt hatte sich vor einem Jahr auf den Weg gemacht, in den Bereichen Elternarbeit, religiöse Erziehung sowie Vernetzung mit anderen Angeboten der evangelischen Kirche eigene Schwerpunkte für mögliche Familienzentren zu entwickeln.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit der Vereinigten Kirchenkreise Dortmund und Lünen, der evangelischen Bildungsstätte Dortmund und dem Pädagogischen Institut Schwerte-Villigst organisiert.

Lesen Sie jetzt