Bildergalerie

Gemüsegarten in Wellinghofen

Sonja Morisse hatte weder mit Gemüse, mit Kochen oder mit Gärten viel am Hut. Das hat sich radikal geändert. Inzwischen ist der Garten das Zentrum im Leben des Ehepaares Morisse.
03.08.2020
/
Im hinteren Teil des Gartens ist nicht mehr viel essbar, dafür ist hier ein Bienen-Paradies.© Alexandra Wachelau
Eine Sitzecke aus den alten Fichten, die durch Sturm Friederike gefällt werden mussten. Der Kamin wird an Sommerabenden gerne genutzt. © Alexandra Wachelau
Thomas Kinkelbur und Sonja Morisse (58 und 52) haben erst vor zwei Jahren ihre Liebe zum Gärtnern entdeckt. Doch die Ergebnisse können sich sehen lassen. © Alexandra Wachelau
Auf die Kürbisernte freut sich Sonja Morisse dieses Jahr besonders. Die Pflanze rankt schon fast durch den halben Garten.© Alexandra Wachelau
Auch Grünkohl erntet das Ehepaar gerne. Dieser wird im Eintopf, im Salat oder zu Chips verarbeitet.© Alexandra Wachelau
Thomas Kinkelbur ist der Mann fürs Grobe im Garten: Neben den Hochbeeten hat er die Überdachung für die Tomatenpflanzen gebaut. In Zukunft soll hier wieder ein Gewächshaus stehen. Das alte Fundament der Vorbesitzer ist hier noch sichtbar.© Alexandra Wachelau
Sogar Vogelkunde hat sich als Hobby ins Leben von Sonja Morisse geschlichen – auch hier war ein geschenktes Buch der Ausschlaggeber.© Alexandra Wachelau
Auch die Katzen von Sonja Morisse fühlen sich im Garten pudelwohl.© Alexandra Wachelau
Die Himbeeren waren ein Geschenk und werden fleißig eingefroren.© Alexandra Wachelau
Für die Bestäubung der Obstbäume hat sich das Ehepaar sogar Mauerbienen bestellt. © Alexandra Wachelau
Mit diesen drei Hochbeeten fing 2018 alles an. © Alexandra Wachelau
Vom Bau der Garage ist einiges an Erde liegen geblieben. Auch hieraus ist ein Hochbeet entstanden. Hier sind nun Gartenzwerge und ein kleiner Kräutergarten zuhause.© Alexandra Wachelau
Auf einer alten Baumscheibe wurde ein Vogelschwarm angesiedelt. © Alexandra Wachelau