Goodbye, Dortmund – Das sind die Flugziele in diesem Winter

Dortmunder Flughafen

Der Dortmunder Flughafen hat seinen Winterflugplan veröffentlicht. Zwei besonders beliebte Flugziele werden nun auch häufiger angeflogen.

Dortmund

23.10.2019, 10:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Goodbye, Dortmund – Das sind die Flugziele in diesem Winter

Ab dem 27. Oktober gibt es am Dortmunder Flughafen einen veränderten Flugplan. © picture alliance / dpa

Das mit dem weißen Weihnachtsfest ist immer so eine Sache. Entweder schneit es, oder eben nicht. Die Chancen stehen schlecht. Die kann man aber erhöhen, wenn man irgendwo hin verreist, wo es kälter ist – beispielsweise Kutaissi in Georgien.

Das ist nämlich eines von 39 Zielen in 22 Ländern, die ab dem 27. Oktober vom Dortmunder Flughafen aus angesteuert werden. Neben den bekannten Kurzurlaub-Metropolen gibt es auch Ziele, über die man vielleicht nicht direkt nachdenkt, wenn man seinen Urlaub plant.

London, Riga, Krakau

Natürlich kann man aber auch zum Ende des Jahres wieder in größere Städte wie London, Budapest oder Wien fliegen. Aber auch kleinere Städte wie Riga oder Krakau stehen auf dem Plan.

Es gibt aber auch Ziele, die eher sonnigere Temperaturen versprechen. Das wohl beliebteste Ziel, oder auch das „17. Bundesland“, ist wieder dabei – Palma de Mallorca. Alternativen dazu können aber auch Porto oder Thessaloniki sein, in die man ebenfalls von Dortmund aus fliegen kann.

Laut dem Dortmund Airport gehören Kattowitz und München zu den beliebtesten Zielen. Das Angebot auf diesen Strecken wird während der Wintermonate ausgebaut – statt drei mal fliegt Eurowings nun vier mal täglich nach München. Ab dem 29. Oktober fliegt neben Wizz Air auch Ryanair nach Kattowitz. Damit kann man nun 24 mal pro Woche ins südliche Polen fliegen.

Mehr Informationen zu den Reisezielen des Dortmunder Flughafens gibt es im Online-Reiseführer im Internet.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Bilanz der Bundespolizei
Dortmunder Flughafen und Hauptbahnhof: 4250 Euro Geldstrafen und 120 Tage Haft in einer Woche