Blick auf den Westenhellweg am ersten Samstag in den Sommerferien. © Felix Guth
Einkaufen in Dortmund

Großer Elektronikmarkt am Westenhellweg schließt

Dortmund verliert einen Anziehungspunkt: Ein großer Elektronikmarkt mitten in der Innenstadt macht dicht. Das wurde nun auf Anfrage unserer Redaktion bestätigt.

Es ist ein Schlag für Dortmunds Einzelhandel: Einer der beiden großen Elektronikmärkte am Westenhellweg macht demnächst zu. Damit verliert die City einen ihrer Frequenzbringer.

Der Elektronikhändler Conrad schließt seine Filiale am oberen Westenhellweg. Mitte November soll demnach voraussichtlich Schluss sein, heißt es in der Stellungnahme der Pressestelle.

Der Elektronikhändler Conrad verlässt demnächst Dortmund. © Thomas Thiel © Thomas Thiel

Ein genaues Datum wird nicht genannt. Bis dahin bleibe die Filiale „wie gewohnt“ geöffnet, der Betrieb solle „ganz normal“ weiterlaufen. Als Grund für die Schließung nennt die Geschäftsführung „wirtschaftliche Erwägungen und standortbedingte Besonderheiten“. Weitere Ausführungen dazu gibt es nicht.

Auch in der Revierstadt Essen soll die Conrad-Filiale laut Medienberichten geschlossen werden. Hier soll es im Frühjahr 2022 so weit sein. Spätestens dann wird Conrad aus dem Ruhrgebiet komplett verschwunden sein. In NRW werden danach noch zwei Filialen im Rheinland übrig bleiben – eine in Bonn und eine in Hürth bei Köln.

Aus der Landeshauptstadt Düsseldorf hatte sich der Elektronikhändler bereits vor einiger Zeit zurückgezogen.

Wie es mit dem Dortmunder Ladenlokal von Conrad weitergeht, ist nicht bekannt. Der Hausbesitzer, eine Tochter der Investmentgesellschaft „Union Investment“, wollte sich auf Anfrage unserer Redaktion nicht zu einem möglichen Nachmieter äußern.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite
Felix Guth

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.