Guido Baranowski geht nach 35 Jahren Pionierarbeit im Technologiezentrum von Bord.
Guido Baranowski geht nach 35 Jahren Pionierarbeit im Technologiezentrum von Bord. © Gregor Beushausen
Verdienstkreuz-Träger

Guido Baranowski: Der Gründer des Technologiezentrums hört auf

Er ist ein Pionier des modernen Dortmund: Ohne Guido Baranowski wäre das Technologiezentrum an der Technischen Universität nicht denkbar. Dabei hätte er Dortmund einst beinahe verlassen.

Guido Baranowski (67) geht mit der Zeit, empfängt in Jeans und Sneakers. Vor Jahren ist er mal als „bodenständiger Trendsetter“ charakterisiert worden. Eine Beschreibung, der Baranowski durchaus zustimmt. Er war tatsächlich der Trendsetter für Dortmund, Anfang der 80er und in den darauffolgenden Jahren. Die Stadt und das östliche Ruhrgebiet steckten in einer tiefen Krise. Bier, Kohle und Stahl waren als tragende Säulen der Industrie weggebrochen. Und nun?

Er drängte sich nie ins Rampenlicht

Zwei Jobangebote hat er abgelehnt

TZ sorgt für Steuereinnahmen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jahrgang 1961, Dortmunder. Nach dem Jura-Studium an der Bochumer Ruhr-Uni fliegender Wechsel in den Journalismus. Berichtet seit mehr als 20 Jahren über das Geschehen in Dortmunds Politik, Verwaltung und Kommunalwirtschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.