Guter Plan ist das A und O

08.10.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer ein Unternehmen gründen oder in eine Firma investieren will, sollte einen (Geschäfts-)Plan haben. Denn die Kreditinstitute möchten wissen, wozu das Geld benötigt wird, wie der Geschäftsverlauf ist und wie die künftige Entwicklung des Betriebs eingeschätzt wird.

Hilfe leisten dabei die Experten von der Handwerkskammer (HWK). Darauf macht das Team vom Starterteam NRW Westfälisches Ruhrgebiet" der HWK aufmerksam. Angesprochen sind alle Existenzgründer, die sich bislang noch nicht mit der Erarbeitung derartiger Unterlagen vertraut gemacht haben.

Nähere Informationen unter Tel. 5 49 34 44, E-Mail startercenter-nrw@hwk-do.de

Lesen Sie jetzt