Hallo, Hello oder Salut: Mehrsprachigkeit wird am Heisenberg-Gymnasium gefördert

Schule in Eving

Wer mehrere Sprachen fließend sprechen kann, hat damit eine besondere Fähigkeit. Das soll am Heisenberg-Gymnasium unterstützt werden. Auch zwei aktuelle Abiturientinnen wurden ausgezeichnet.

Eving

24.08.2019, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hallo, Hello oder Salut: Mehrsprachigkeit wird am Heisenberg-Gymnasium gefördert

Gloria Bartenbach, CertiLingua-Koordinator Oliver Ast und Anida Mujcic (von l.) freuen sich über die Auszeichnung. © privat

Herzlichen Glückwunsch, Congratulations oder Félicitation - den beiden Abiturientinnen Gloria Bartenbach und Anida Mujcic vom Heisenberg-Gymnasium kann man gleich auf mehreren Sprachen zu ihrem Schulabschluss gratulieren. Denn sie haben, neben dem Abitur, auch das CertiLingua-Zertifikat für exzellente sprachliche Leistungen erhalten.

Das Exzellenzlabel CertiLingua wird seit 2007 in Deutschland und weiteren europäischen Ländern vergeben. Mit dem Zertifikat werden Schüler ausgezeichnet, die mit dem Abitur neben hoher Kompetenz in zwei Fremdsprachen auch bilinguale Sachfachkompetenz sowie den Nachweis europäischer und internationaler Handlungsfähigkeit erbracht haben. Das CertiLingua Exzellenzlabel soll den Absolventen den Zugang zu international orientierten Studiengängen erleichtern und berufliche Perspektiven eröffnen.

Auch in diesem Jahr ist das Heisenberg-Gymnasium erneut erfolgreichste CertiLingua-Schule Dortmunds, insgesamt wurde diese Auszeichnung lediglich zehn Mal im gesamten Regierungsbezirk Arnsberg verliehen. Auch im nächsten Abiturjahrgang gibt es weitere talentierte Schülerinnen und Schüler, die sich ebenfalls berechtigte Hoffnungen auf den Erhalt der Auszeichnung machen können.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt