Schaper
Am Heiligen Weg baut DEW21 großflächig das Wärmenetz um. Über den Jahreswechsel sollen kurzzeitig wieder mehr Spuren freigegeben werden. © Oliver Schaper
Baustelle am Heiligen Weg

Heiliger Weg ist wieder befahrbar – aber nur für kurze Zeit

Die Bauarbeiten von DEW21 auf dem Heiligen Weg sollen über den Jahreswechsel pausieren. Dadurch werden zeitweise wieder mehr Spuren frei. Dafür kommt es im neuen Jahr richtig dick.

Der Heilige Weg in der östlichen Innenstadt ist noch immer eine Baustellenlandschaft. Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) hat nun angekündigt, die Arbeiten zur Anbindung der Innenstadt an das im Bau befindliche Wärmeversorgungsnetz nun zumindest über den Jahreswechsel zu pausieren. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung von DEW21 hervor.

2021 stehen weitere Sperrungen bevor

Beschwerden über Parkplatzsituation und Radweg-Markierung

Diskussion über besseren Schutz für Radfahrer auf dem Heiligen Weg

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.