Hier verkaufen die BVB-Spielerfrauen ihre Klamotten

Transfermarkt mal anders

Eigentlich gab es beim Mädchenflohmarkt am Sonntag im "Kaffee Klatsch" in Wickede nur alte Sachen. Für viele Besucher waren sie dennoch viel wert, schließlich wurden sie vorher von den BVB-Spielerfrauen getragen. Diese verkauften ihre aussortierten Teile für einen guten Zweck. Wir waren mit der Kamera dabei.

WICKEDE

von Von Sandra Schaftner

, 04.12.2016, 15:38 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die BVB-Spielerfrauen (hier Jenny Schmelzer (v.l.), Christina Dirr und Ann-Kathrin Brömmel) verkauften am Sonntag ihre Klamotten.

Die BVB-Spielerfrauen (hier Jenny Schmelzer (v.l.), Christina Dirr und Ann-Kathrin Brömmel) verkauften am Sonntag ihre Klamotten.

Seit kurz nach 10 Uhr warten die beiden 18-jährigen Schülerinnen Rebecca van den Bogaert und Fabienne Schröder vor dem Kaffee Klatsch in Dortmund-Wickede. Nach über einer halben Stunde Anstehen dürfen sie endlich ins Café. Dort herrscht ziemliches Gedränge. Die Besucher, fast nur Frauen, schieben sich durch die Gänge zwischen den Kleiderstangen und -tischen. Und mittendrin stehen die BVB-Spielerfrauen, beraten, kassieren und lassen sich fotografieren.

„Wir haben überhaupt nicht mit so vielen Leuten gerechnet“, sagt Scarlett Gartmann, die Freundin von Marco Reus. Neben ihr sind Ann-Kathrin Brömmel, Freundin von Mario Götze, Lisa Weidenfeller, Jenny Schmelzer, Simone Bender, Tugba Sahin, Jasmin Castro, Melissa Jimenez, Verlobte von Marc Bartra, Christina Dir, Freundin von Matthias Ginter und Sarah Richmond, Freundin von Julian Weigl, da. „Wir haben den Flohmarkt zusammen organisiert“, erzählt Gartmann. Die Idee sei ihnen vor etwa drei Wochen gekommen. „Wir haben überlegt, was man zur Weihnachtszeit veranstalten könnte“, sagt Gartmann. Sie hat zahlreiche Kleidungsstücke, die sie nicht mehr trägt, zum Verkaufen mitgebracht: Schuhe, Sportsachen, Jacken und Hosen.

Normale Markenklamotten

Den Schülerinnen Rebecca und Fabienne gefällt der Stil der Spielerfrauen. Sie finden ein blaues Strick-Oberteil, eine Mütze, einen schwarzen Leder-Rock, ein buntes Halstuch, einen Teelicht-Halter. Die meisten Kleidungsstücke sind normale Markenklamotten: H&M, New Yorker, Vero Moda, Tom Tailor. Aber für die Fans sind die Sachen besonders – schließlich haben die Spielerfrauen sie vorher getragen. 

Bevor Fabienne und Rebecca zur Kasse gehen, sagt Fabienne zu ihrer Freundin: „Ich brauche unbedingt noch ein Foto mit Ann-Kathrin!“ Sie geht zur Freundin von Mario Götze und beide lächeln breit in Rebeccas Handykamera. Ein Kompliment bekommt Fabienne auch noch: „Du riechst gut“, sagt die Spielerfrau. Fabienne freut sich sehr darüber. Sie folgt den meisten Spielerfrauen auf Instagram. Dort hat sie vor etwa zwei Wochen auch vom Mädchenflohmarkt erfahren. Sonst kennt sie Ann-Kathrin Brömmel und Co. nur aus den sozialen Netzwerken. „Ich habe sie mir irgendwie größer vorgestellt“, meint sie, als sie sie am Sonntag live erlebt. Aber beeindruckt ist sie trotzdem. 

"Sie ist meine Lieblings-Spielerfrau"

An der Kasse macht Fabienne ihr zweites Erinnerungsfoto: mit Lisa Weidenfeller. „Sie ist meine Lieblings-Spielerfrau“, meint sie. „Lisa ist noch so natürlich und steht nicht so stark in der Öffentlichkeit.“ Bei ihr bezahlen die beiden. „Wie viel macht das?“ Lisa Weidenfeller überlegt: „Das ist immer schwierig zu sagen…Es ist ja für einen guten Zweck.“ Sie schaut sich die fünf Teile an und macht ein Angebot: 23 Euro für alles. Die Mädchen geben ihr 25 Euro.

Der gesamte Erlös geht an die Dortmunder Mitternachtsmission, speziell an den Bereich, der sich um Kinderprostitution kümmert. „Dieser Verein ist noch nicht so bekannt, trotzdem besteht da hoher Bedarf“, erklärt Gartmann die Wahl. Wenn die Spielerfrauen am Ende mit ihrer Aktion zufrieden sind, werden sie sie vielleicht im kommenden Sommer wiederholen.

 

Erinnerung an unseren morgigen Mädchenflohmarkt?Von 10-15 Uhr im "Kaffee Klatsch"! Wir freuen uns auf euch!:) Wunderschöne Sachen von #superbirdy sind ebenfalls im Angebot!:)

A photo posted by lisa weidenfeller (@lisashine) on Dec 3, 2016 at 1:17am PST

 

December 4, 2016: #Fanpic Ann und @annkathrin_boh heute beim "Mädchen-Flohmarkt"-Zum Guten Zweck- im Kaffe Klatsch in Wickede, Dortmund. -- -- 2 Ann-Kathrin's. Namensschwester ?? #Annkathrinbrömmel #Brömmel #Annkathrinvida #Mädchenflohmarkt #Dortmund #kaffeklatsch

A photo posted by MG | AV ? (@annkathrin_vida_fan) on Dec 4, 2016 at 2:42am PST

 

 

#mädchenflohmarkt#Dortmund#Wickede# schön war es#Kaffeklatsch# #lisaweidenfeller#scarlettgartmann#Jennyschmelzer#?#@lisashine @scarlettgartmann @jenny_schmelzer

A photo posted by Carina Schoppengerd (@carinasc1) on Dec 4, 2016 at 5:48am PST

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt