Hörde erleben

10.10.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hörde Das "Hörde erleben"-Projekt des SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Gerd Bollermann geht wegen des großen Erfolges in die zweite Runde. Zuletzt erkundeten Phönix- und Goethe-Gymnasiasten den Stadtteil. 40 Schülerinnen und Schüler der Marie-Reinders-Realschule und der Karl-Müchler-Schule setzen die Reise von der Geschichte bis in die Gegenwart fort. Partner des Projekts sind u. a. die LEG, die "MST.factory", das "dortmund-project" und die Fraktionen der Bezirksvertretung in Hörde. Die zweite Runde startet am 15. Oktober.

Lesen Sie jetzt