Bildergalerie

Holzernte im Niederhofener Wald ärgert Anwohner

Kahlschlag sorgt in Wichlinghofen für Ärger. "Am Heisterbach" sind im Niederhofener Wald gesunde Bäume gefällt worden. Dabei handelt es sich um eine normale Holzernte. Die Stadt will den Bereich wieder aufforsten lassen.
08.03.2011
/
Die Baumstämme liegen zum Abtransport bereit.© Foto: Peter Bandermann
Nadel- und Laubbäume sind gefällt worden.© Foto: Peter Bandermann
Baumstümpfe liegen im Erdreich. Die Stadt fährt hier einen Teil der jährlichen Holzernte ein.© Foto: Peter Bandermann
Auf diesem Areal wurden die Bäume gefällt.© Foto: Peter Bandermann
Bislang blickten die Anwohner der Wichlinghofer Straße "Am Heisterbach" auf einen Wald, der direkt an die Straße grenzte.© Foto: Peter Bandermann
Eisgebilde auf einem baumstumpf.© Foto: Peter Bandermann
Die orangefarbenen Kunststoffmarken sind ein Hinweise auf den Holzverkauf.© Foto: Peter Bandermann