Horrorzahlen liegen endlich auf dem Tisch

Haushaltsloch

DORTMUND Die Finanzsituation der Stadt Dortmund ist weitaus dramatischer als bisher angenommen. Nachdem das Haushaltsloch bisher auf rund 27 Millionen Euro beziffert worden war, kamen am Donnerstag im Rat die neuen Zahlen auf den Tisch.

29.10.2009, 16:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ullrich Sierau (SPD) posiert nach seiner Vereidigung im Ratssaal für die Fotografen.

Ullrich Sierau (SPD) posiert nach seiner Vereidigung im Ratssaal für die Fotografen.

Lesen Sie jetzt