Hotel am Königswall in Dortmund überfallen - Polizei sucht Zeugen

Zeugen gesucht

In den frühen Morgenstunden am Sonntag (6.9.) hat ein Mann versucht ein Hotel am Königswall in Dortmund zu überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise zum geflüchteten Täter.

Dortmund

, 06.09.2020, 13:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Sonntagmorgen (6.9.) hat ein Mann versucht ein Hotel am Dortmunder Königswall zu überfallen. Seitdem befindet er sich auf der Flucht.

Am Sonntagmorgen (6.9.) hat ein Mann versucht ein Hotel am Dortmunder Königswall zu überfallen. Seitdem befindet er sich auf der Flucht. © picture alliance/dpa

Am Sonntagmorgen (6.9.) hat ein bislang unbekannter Täter ein Hotel am Dortmunder Königswall überfallen. Ohne Beute zu machen flüchtete der Mann vom Tatort. Die Polizei bittet um Hinweise zum flüchtigen Täter.

Der Täter betrat laut Zeugenaussagen am Sonntag gegen 5.55 Uhr das in der Nähe der Brückstraße gelegene Hotel. Mit einem Messer in der Hand lief er unvermittelt in Richtung der Rezeption. Hier bedrohte er einen Angestellten und versuchte die Kasse zu öffnen.

Dies gelang ihm offenbar nicht. Bei seiner Flucht aus dem Hotel beschädigte er nach Angaben der Polizei zudem die geschlossene Schiebetür im Eingangsbereich.

Täterbeschreibung des flüchtigen Mannes

Der Mann war etwa 1,85 m groß und zwischen 30 und 35 Jahren alt. Er hatte eine normale Statur, kurze dunkle Haare und trug zur Tatzeit eine blaue Jeans und einen schwarzen Pullover. Zeugenangaben zufolge sprach der Täter zudem mit einem osteuropäischen Akzent.

Hinweise von Zeugen, die die Tat beobachtet haben, nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der (0231) 132 7441 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt