Hubschrauber über Wickede suchte Einbrecher

Zwei Festnahmen

Aufmerksame Anwohner der Rüdigerstraße in Wickede alarmierten am Mittwochabend (20.8.2014) die Polizei, als sie drei Einbrecher entdeckten. Zwei Männer konnte die Polizei festnehmen - den dritten Komplizen suchte sie mit einem Hubschrauber und mit einem Spürhund. Vergeblich.

WICKEDE

, 21.08.2014, 21:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei setzte bei der Suche nach dem entkommenen Einbrecher auch einen Hubschrauber ein.

Die Polizei setzte bei der Suche nach dem entkommenen Einbrecher auch einen Hubschrauber ein.

Polizei bittet um Hinweise auf den dritten Mann
Hinweise auf den dritten Mann an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231 / 1 32 7441.

Bei dem Einbruch in den Container erbeuteten die Täter Fahrzeugteile und Reifen. Mit einem Kleintransporter wollten sie entkommen. Zunächst flüchteten sie durch ein Gebüsch, Zwei von ihnen wurden aber gestellt. Der dritte im Bunde konnte trotz Einsatz eines Hubschraubers und eines Diensthundes entkommen.

Die beiden festgenommenen Männer legten ein Geständnis ab. Die Untersuchungshaft blieb ihnen erspart: Sie haben einen festen Wohnsitz in Polen und erhalten dort Post von Polizei und Justiz, die ein Strafverfahren gegen sie führen.

Polizei bittet um Hinweise auf den dritten Mann
Hinweise auf den dritten Mann an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231 / 1 32 7441.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt