Illuminierter Sternenhimmel ist ein Adventskalender mit Wow-Effekt

Vorweihnachtszeit

Ein Sternenhimmel, der in vielen Farben leuchtet, dazu Viertel-Stern-Stunden mit Impulsen: Diesen besonderen Adventskalender sollte man nicht verpassen. Zu sehen und hören ist er in zwei Kirchen.

Lütgendortmund, Bövinghausen

, 02.12.2020, 16:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jeden Abend in der Adventszeit kann man diesen wunderschönen Sternenhimmel in zwei Kirchen bewundern. Dazu gibt es Musik und Impulse.

Jeden Abend in der Adventszeit kann man diesen wunderschönen Sternenhimmel in zwei Kirchen bewundern. Dazu gibt es Musik und Impulse. © Gemeinde/Stephan Schütze

Die ersten Türchen dieses himmlischen Adventskalenders wurden bereits geöffnet. Doch noch gibt es reichlich Gelegenheiten, eine oder auch mehrere dieser Viertel-Stern-Stunden unter einem illuminierten Sternenhimmel mitzuerleben. Dazu lädt die evangelische Christus-Kirchengemeinde im Dortmunder Westen ein.

Es ist ohne Übertreibung ein Adventskalender mit Wow-Effekt. Dafür sorgt schon allein der Blick auf die Fotos. Denn die Bartholomäuskirche in Lütgendortmund und die Katharinenkirche in Bövinghausen sind nicht nur mit vielen, vielen Sternen geschmückt, sondern sie werden abends festlich und wirkungsvoll in ein buntes Licht getaucht.

Jetzt lesen

Gemeindemitglieder bastelten tausende Sternen

Schon im Oktober hatte die Gemeinde zum Sternenbasteln aufgerufen, um den Gemeindemitgliedern für den Advent in der Corona-Krise etwas Besonderes anzubieten. „Es wurden Tausende Sterne“, berichtet Gemeindepfarrerin Heike Bährle.

Tausende Sterne haben die Gemeindemitglieder für diesen himmlischen Adventskalender gebastelt.

Tausende Sterne haben die Gemeindemitglieder für diesen himmlischen Adventskalender gebastelt. © Gemeinde/Stephan Schütze

Und damit jeder den Sternenhimmel in seinem vorweihnachtlichen Glanz bewundern kann, ist die Bartholomäuskirche an der Theresenstraße 3 in Lütgendortmund jeden Abend bis zum 23. Dezember von 17 bis 19 Uhr geöffnet.

Hannelore Heinsen begleitet Viertel-Stern-Stunden musikalisch

„Immer nach dem Abendläuten um 18 Uhr gibt es eine sogenannte Viertel-Stern-Stunde mit Impulsen zum Advent“, berichtet Pfarrerin Heike Bährle. Die Sonntagabende werden von Kantorin Hannelore Heinsen musikalisch gestaltet.

Für alle anderen Abende habe man unterschiedliche Gastgeber gefunden. „Darunter einige, die – ohne Pandemie – wie in anderen Jahren zum ,Lebendigen Adventskalender‘ zu sich nach Hause eingeladen hätten“, so die Seelsorgerin.

Die Katharinenkirche, Provinzialstraße 410, in Bövinghausen ist im Advent donnerstags von 17 bis 18 Uhr sowie sonntags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. An den Sonntagen sind zwei Nachmittagsandachten unter dem Motto „Alle Jahre wieder … geh’n wir nach Bethlehem!“ geplant.

Für Andachten muss man sich anmelden

Für die Andachten müssen sich die Besucher online anmelden: advent.katharinenkirche@gmail.com. Mehr Informationen zu Advent und Weihnachten in der evangelischen Christus-Kirchengemeinde gibt es im Internet: www.christusgemeinde-dortmund.de

Lesen Sie jetzt