Im Hannibal stehen schon wieder Aufzüge still

Hochhaus-Komplex

Wieder Fahrstuhl-Ärger im Hannibal-Komplex: Nach Informationen des Mietervereins Dortmund sind in dieser Woche die Aufzüge am Vogelpothsweg 12 und 16 ausgefallen. Außerdem streikt der Fahrstuhl in Haus 26, wie sich am Freitag bei einem Besuch vor Ort zeigte. Doch das sind nicht die einzige Ärgernisse.

DORSTFELD

, 02.12.2016, 15:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
07.10.2013 Dortmund Dorstfeld - Hannibal Dorstfeld Vogelpothsweg Probleme der Mieter -  
Copyright Stephan Schuetze

07.10.2013 Dortmund Dorstfeld - Hannibal Dorstfeld Vogelpothsweg Probleme der Mieter - Copyright Stephan Schuetze

Der Hannibal-Komplex umfasst die Hausnummer 12-26 am Vogelpothsweg in Dorstfeld. Seit dem 25. November soll der Fahrstuhl in Haus 12 gestanden haben, sagte Dr. Tobias Scholz vom Mieterverein. Am 30. November teilte die Hausverwaltung Intown Property Management mit, dass eine Aufzugsfirma die Störung begutachten und beheben werde. „Die Aufzüge sind so marode und alt, dass immer wieder Spezialteile bei den Reparaturen benötigt werden“, sagte Scholz. Deshalb dauere es lange, bis ein Aufzug wieder fahren könne.

Am Freitag funktionierte der Fahrstuhl in dem Haus wieder - dafür stand er in Nummer 16 und 26 still. Alle Gebäude haben 14 bis 16 Etagen. Nur am Vogelpothsweg 26 gab es einen Aushang, der die Mieter über den Ausfall informiert: „Diese Anlage ist derzeit außer Betrieb.“ Aber dazu gab es keinen Hinweis, ob ein Techniker verständigt ist und wie lange die Reparatur dauern wird.

Verbeulte Fahrstuhltür

Eine völlig verbeulte Fahrstuhltür legte zudem zeitweise den Aufzug in Nummer 18 lahm. Ein Mieter, der offenbar Kummer gewohnt war, schob am Freitag die automatische Tür mit den Händen zu – die Tür schloss zwar nicht ganz, aber der Fahrstuhl fuhr trotzdem. Wie eine Mieterin aus der elften Etage des Hauses Nummer 16 angab, sei dies das dritte Mal innerhalb von sechs Monaten - allein in ihrem Gebäude. Der Mieterverein hat nach eigener Angabe die Wohnungsaufsicht informiert.

Eigentümer ist die Lütticher 49 Properties GmbH mit Sitz in Berlin. Für eine Stellungnahme war am Freitag niemand erreichbar, weder in Berlin noch bei der Hausverwaltung in Dortmund. Zuletzt hatte unsere Redaktion Anfang November über einen ausgefallenen Fahrstuhl im Hannibal berichtet. Damals sagte eine Mitarbeiterin von Intown Property Management, dass 2017 alle Aufzüge im Hannibal-Komplex ausgetauscht würden. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt