Im Test: Die neue Dortmunder Behörden-Hotline

DORTMUND Nach einigen Testanrufen unter der neuen Behörden-Zentralnummer 115 können wir gerade mal die Note "befriedigend" vergeben. Lesen Sie über Startschwierigkeiten, und warum Freundlichkeit immer noch Trumpf ist.

von Von Daniel Müller und Jörg Heckenkamp

, 25.03.2009, 05:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Inhaltlich haperte es manchmal. Gleich unser erster fingierter Anruf stellte den Call-Center Mitarbeiter auf eine harte Probe: In einer Milchpackung seien Glassplitter aufgetaucht. Der Telefonist hörte sich die Räuberpistole ruhig an und behielt die Nerven.

Nach drei Versuchen, mit der Lebensmittelaufsichtsbehörde zu verbinden, gab er auf: "Ich nehme mich Ihres Anliegens an, und verspreche Ihnen, dass Sie im Laufe des Tages von einem fachkundigen Kollegen zurückgerufen werden". Nach knapp zwei Stunden klingelte das Telefon. Das Ordnungsamt. Immerhin.

Typische Frage für die 115: Wann werden die Mülltonnen geleert?  Die nächste Frage erntete Ratlosigkeit: Wie kommt man an einen Flugschein? Welche Behörde ist da zuständig? Nach einem kurzen Selbstgespräch der Telefonistin notierte sie sich die Nummer mit dem Kommentar: "Ich rufe Sie gleich zurück." Nach knapp zehn Minuten der Rückruf mit der Auskunft, dass wir uns eine private Flugschule suchen müssten. Das ging fix. Alle Achtung. Und korrekt war die Auskunft auch noch.

Als nächstes gaben wir uns als Bewohner der Innenstadt aus. Die Frage: Wann werden die Mülltonnen über Ostern geleert? Statt einer konkreten Antwort der Verweis auf die Rufnummer der EDG. Da hätten wir auch einen Blick ins Telefonbuch werfen können. Für eine gewisse Hektik sorgte die Bitte nach einem Anwohner-Parkausweis. Nach sechsminütigem Hin und Her mit etlichen Selbstgesprächen, einer angekündigten aber nicht vollzogenen Weiterverbindung gab die freundliche Call-Center-Dame schließlich korrekt Auskunft.

Fazit: Die Mitarbeiter waren "stets bemüht". Das allein kann aber nicht reichen. Demnächst wollen wir eine bessere Note als befriedigend vergeben.

Lesen Sie jetzt