Coronaschutz-Impfung

Impfaktion in der Thier-Galerie geht in die zweite Runde

Corona-Impfung beim Shoppen: Das geht bald wieder in der Dortmunder Thier-Galerie. Im Shopping-Center kann man sich demnächst gegen Corona impfen lassen.
Das Shopping-Center am Westenhellweg wird im September wieder für einen Tag zum Impfzentrum. © Stephan Schuetze

Nachdem die erste Impfaktion im Dortmunder Shopping-Center Ende August erfolgreich war, soll die Thier-Galerie im September wieder ein kleines Impfzentrum auf Zeit werden.

Gemeinsam mit dem Impfzentrum der Stadt Dortmund und der KVWL auf Phoenix-West wird wieder ein kleines Impfzentrum im Shopping-Center eingerichtet, wie die Thier-Galerie mitteilte. Schnell, einfach und unkompliziert sollen sich die Besucher so auf ihrer Shoppingtour impfen lassen.

Erst shoppen, dann impfen

Am 18. September von 10 bis 15 Uhr öffnet das Impfzentrum in Dortmunds großem Einkaufszentrum am Westenhellweg für einen Tag seine Türen. Im ersten Obergeschoss unmittelbar gegenüber dem Zugang „Hoher Wall“ können sich Besucher dann professionell impfen lassen.

„Die Impfaktion Ende August hat eindrucksvoll bewiesen, dass wir mit unserem niederschwelligen Angebot auf dem richtigen Weg sind und wir hoffen, dass auch diesmal möglichst viele Menschen das Angebot nutzen werden“, so Center Manager Markus Haas.

Das Ziel: Für Impfbereitschaft werben

Das Unternehmen unterstützt mit der Aktion, gemeinsam mit zahlreichen Handelspartnern, die Kampange „Leben statt Lockdown“. Ziel der Kampange sei es für die Impfbereitschaft in der Bevölkerung zu werben.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.